Rückblick 2000-2020
  Aktuelles (2021)     Gästeliste     Rückblick 1981-1999     Die Schnecke in der Presse     Vorverkauf     Mitglied werden     Impressum     Datenschutz  
Veranstaltungen 2000
Veranstaltungen 2001
Veranstaltungen 2002
Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2004
Veranstaltungen 2005
Veranstaltungen 2006
Kabarettabend mit Matthias Richling
Konzertabend mit Hannes Wader
Lesung mit Erich Hackl
Lesung mit Anna Enquist
Konzert:Joe Haider Quartet/Modern String Quartet
Lesung mit Zsuzsa Bank
Veranstaltungen 2007
Veranstaltungen 2008
Veranstaltungen 2009
Veranstaltungen 2010
Veranstaltungen 2011
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2020
Allgemein:
Startseite

Lesung mit Anna Enquist
4. Oktober 2006, 20 Uhr,
Bibliothek des Umwelt-Campus Birkenfeld, Neubrücke


Nahe Zeitung vom 06.10.2006
Bestsellerautorin fesselte ihre wenigen Zuhörer

Nur einen kleinen Kreis von Zuhörern hatte die niederländische Bestsellerautorin Anna Enquist bei ihrer Lesung am Mittwochabend in der Bibliothek der FH am Umwelt-Campus in Neubrücke. Die kamen, bereuten ihr Kommen nicht, denn die 61-Jährige versteht ihr Publikum in Wort und Schrift zu fesseln - wie in ihrem aktuellen historischen Roman "Letzte Reise". Die Veranstaltung mit der studierten Psychoanalytikerin gehörte zu dem dreiteiligen Lesezyklus "Europäische Autorinnen" aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Kulturvereins "Die Schnecke".

Anna Enquist wurde 1945 in Amsterdam geboren, ist ausgebildete Konzertpianistin und arbeitete lange als Psychoanalytikerin. Seit 1991 veröffentlicht sie Gedichte, Romane und Erzählungen, wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und in fünfzehn Sprachen übersetzt. Anna Enquist lebt in Amsterdam. Die niederländische Autorin Anna Enquist stellt ihren neuen Roman „Letzte Reise“ (Luchterhand Literaturverlag, 2006) vor.